Pedersen Übernahme

Gaby Kalkhoff, Ralf Klagges und Vera Isigkeit-Klein (von rechts) bei der Übergabe zum Jahreswechsel 17/18 an Utopia Velo. Das Pedersen ist Kalles Test-Pedelec mit dem speziellen Utopia E-Antrieb!

Wir freuen uns auf diese neuen Aufgaben und wollen funktionale Qualität liefern und planen wichtige Entwicklungen für die Zukunft der Pedersen Räder. Das verstehen wir unter guter Traditionspflege.

Doch selbst so traditionsreiche Modelle wie das Pedersen-Fahrrad sind einem stetigen Wandel unterworfen. So wurde das Pedersen beispielsweise noch unter der Ägide von Kalle Kalkhoff als Pedersen Pedelec aufgebaut, mit einem Utopia-Frontantrieb und dem hauseigenen Gepäckträger-Batteriesystem. Die Verbindung zwischen beiden Unternehmen besteht schon länger, die Fortführung von Kalles Lebenswerk unter dem Dach von Utopia Velo ist folgerichtig.

Kalle hat dies Rad intensiv gefahren, alle Test für Nutzung am Pedersen sind abgeschlossen. Der Utopia Antrieb ist ideal, da Gewicht von Motor und Akkus gleichmäßig Vorne und Hinten verteilt sind. Es entspricht von Fahreigenschaften und Steuerung den Utopia Pedelecs

Neue Entwicklungen fürs Pedersen,

von Januar bis Mai 2018

  • Das Pedersen Pedelec ist seit März 2018 lieferbar.
  • Alle Pedersen seit 2008 können im Werk auf Pedelec umgerüstet werden
  • Neuer Rahmen fürs Pedersen
  • Viele wichtige Verbesserungen an Rahmen und Gabel

Infos zu Preisen und Pedelec Antrieb